20 02, 2021

Läufigkeit Hündin

Allgemein, Hundegesundheit, Hundeverhalten|0 Kommentare

Die Läufigkeit der Hündin kann eine turbulente Zeit sein. Zuhause schon fallen eventuelle Verhaltensänderungen der Hündin auf. Auch der blutige Ausfluss während der Läufigkeit stellt viele Besitzer vor eine Herausforderung. Oft sind die Probleme draußen aber noch viel schlimmer. Die sonst so brave Hündin wird durch ihre Hormone total vernebelt und stellt die Ohren auf Durchzug. Und die Rüden wittern die läufige Hündin aus hunderten von Metern entfernt. Zum Glück findet die Läufigkeit für gewöhnlich nur alle sechs bis sieben Monate lang statt. Zudem lassen sich viele Probleme vermeiden oder zumindest besser managen, wenn Du über die Läufigkeit Deiner Hündin Bescheid weißt. Hier haben wir alle wichtigen Informationen zur Läufigkeit der Hündin zusammengestellt.

14 02, 2021

Fellwechsel Hund

Allgemein, Hundegesundheit|1 Kommentar

Eine weniger schöne Nebenwirkung der Hundehaltung im Haus sind die Haare, die auf einmal überall rumfliegen. Zweimal im Jahr steht der Fellwechsel Deines Hundes an. Einmal im Frühjahr und einmal im Herbst. Dabei ist jeder Hund unterschiedlich in der Stärke des Fellwechsels, sowie im Timing und auch von den Sachen, mit denen Du ihn unterstützen kannst. Hier haben wir alles zusammengefasst, was es über den Fellwechsel beim Hund und über unterstützende Maßnahmen zu wissen gilt.

28 01, 2021

Analdrüsen beim Hund

Hundegesundheit|2 Kommentare

Die Analdrüsen beim Hund sind ein Thema, mit dem viele Hundebesitzer im Laufe eine Hundelebens einmal konfrontiert werden. Dennoch beschäftigen wir uns selten mit dem Thema, bevor es akut wird. Damit Du im Falle eines Falles vorbereitet bist, klären wir Dich hier auf über die Analdrüsen Deines Hundes, sowie die Erkrankungen, die damit im Zusammenhang stehen. Außerdem schauen wir uns die gängigen Behandlungsmöglichkeiten an, sowie Wege, mit denen Du der Entzündung der Analdrüsen gut vorbeugen kannst.

14 01, 2021

Bindehautentzündung Hund

Hundegesundheit|0 Kommentare

Dein Hund reibt sich die Augen? Die Augen erscheinen rot oder haben Ausfluss? Dann hat Dein Hund womöglich eine Bindehautentzündung. Das ist oft nicht schlimm. Es kann gut behandelt werden. Dennoch solltest Du schnell handeln, damit sich die Entzündung nicht verschlimmert. Wie Du eine Bindehautentzündung bei Deinem Hund erkennst? Was Du dagegen tun kannst? Und wir Du einer Entzündung vorbeugen kannst? Das verraten wir Dir in diesem Artikel.

7 01, 2021

Niereninsuffizienz beim Hund

Hundegesundheit|0 Kommentare

Die Niere eines Hundes übernimmt viele wichtige Aufgaben im Stoffwechsel des Hundes. Unter Anderem funktioniert sie als eine Art "natürlicher Filter" im Blutkreislauf des Hundes. Die Niere enfernt so zum Beispiel giftige Abfallstoffe, die beim Abbau besonders von Proteinen entstehen. Wenn die Niere also nicht mehr so funktioniert, wie sie sollte, dann hat das gravierende Auswirkungen auf die Gesundheit des Hundes. Bemerkt wird eine chronische Niereninsuffizienz beim Hund leider oft erst recht spät im Verlauf der Krankheit.

Nach oben